Stationäre Einrichtungen

Ein Zuhause für beatmete Kinder


Unsere stationäre gemeinnützige Einrichtung versorgt pflegebedürftige Kinder und Jugendliche rund um die Uhr vollstationär oder in Kurzzeit.

In unserem Kinderhaus Luftikus gGmbH werden intensivpflegebedürftige Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 Jahren mit dem Ziel betreut, ihnen ein kindgerechtes, familienähnliches Zuhause zu geben – einen Ort, an dem sie in ihren individuellen Entwicklungsmöglichkeiten gefördert werden, der für Wärme und Geborgenheit sorgt und jedes Kind als wertvollen Menschen annimmt.

Der Schwerpunkt der Arbeit unseres Kinderhauses Luftikus liegt in der bestmöglichen individuellen und pädagogischen Förderung, denn in der Wiedererlangung, Verbesserung und Sicherung der Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit liegt der Schlüssel zur Integration und Teilhabe an einem aktiven gesellschaftlichen Leben. Dabei unterstützen wir die uns anvertrauten Kinder in ihrer emotionalen, geistigen und sozialen Entwicklung.

Erklärtes Ziel unseres spezialisierten Teams aus Gesundheits- und Krankenpflegern, Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Kunsttherapeuten und Musiktherapeuten ist es zudem, die maximale Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen zu erreichen. Gemeinsam lernen und üben wir, individuelle Ressourcen bestmöglich zu nutzen, damit jedes Kind und jeder Jugendliche den selbstbewussten Umgang mit seinen Handicaps erlernt und eine dauerhaft bessere Lebensqualität für sich in Anspruch nehmen kann.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail: