immer
in ihrer
Nähe

AMBULANTE INTENSIVPFLEGE

Häusliche Intensivpflege in familiärer Umgebung

Wir geben schwerstkranken Menschen und ihren Angehörigen im Rahmen unserer häuslichen Intensivversorgung neue Perspektiven. Vor der Entscheidung für die Versorgung in den eigenen vier Wänden beraten wir ausführlich und stellen unser gesamtes pflegerisches Fachwissen zur Verfügung.

Auch die Kleinsten versorgen wir liebevoll und begleiten Kinder, die beatmet werden, in Kindergarten und Schule. Unsere Pflegeteams bestehen aus examinierten Pflegefachkräften, die vielfach auf eine mehrjährige Intensiverfahrung zurückgreifen können.

Zusätzlich werden unsere Pflegefachkräfte durch Mitarbeiter*innen mit der Fachweiterbildung in „Anästhesie und Intensivpflege“ unterstützt und geschult. Beim tip – Team für Intensivpflege gibt es auch ein umfangreiches Fortbildungsprogramm.

 

Grünes Symbol von einem Auge
WGs FÜR INTENSIVPFLEGE

Höchste Lebensqualität bei umfassender Versorgung

Wenn eine häusliche Intensivpflege nicht möglich ist, gibt es die Möglichkeit, in eine unserer Wohngemeinschaften einzuziehen, entweder vorübergehend oder dauerhaft. Dort finden die Betroffenen ein behindertengerechtes neues Zuhause, das freundlich und modern gestaltet ist. Für eine vertraute Atmosphäre werden die Zimmer individuell mit den eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken eingerichtet.

Wir haben Wohngemeinschaften in Kassel (Sonnenhof und Kassel-Harleshausen 1 und 2) und zwei in der Stadt Volkmarsen im hessischen Bergland. Durch die professionelle und ganzheitliche 24-Stunden-Betreuung in wohnlicher Atmosphäre erfahren die Bewohner*innen dort eine deutliche Steigerung ihrer Lebensqualität.

Grünes Symbol von Hände, die ein Herz halten