Ich interessiere mich für die

Dienstleistung

Ich interessiere mich für

Jobs

Beatmungs-WGs in
Wuppertal, Neuss, Hilden, Bonn, Bingen, Völklingen, Sankt Wendel, Sulzbach/Saar

Gute Pflege findet VOR ORT statt. Menschen mit Schwersterkrankungen und ihre Angehörigen brauchen umfassende Unterstützung in ihrem Alltag. In 13 Wohngemeinschaften kümmern wir uns als Bundesweite Intensivpflegegesellschaft vor Ort im häuslichen Umfeld rund um die Uhr um die Belange unserer Bewohnerinnen und Bewohner und deren Familien. Denn gute Pflege findet VOR ORT statt.

Für unsere Klient*innen ist es besonders wichtig, im häuslichen Umfeld zu bleiben. Mit unserer Hilfe ermöglichen wir ihnen diesen Wunsch und verringern zugleich die Belastung, welche die Erkrankung auch für die Familie der Bewohner bedeutet. Unser Ziel ist es, durch Intensivpflege vor Ort, allen Beteiligten eine gute Lebensqualität zu ermöglichen, selbst wenn die Pflege nicht mehr im eigenen Haus, sondern in einer Wohngemeinschaft stattfindet.

Die bipG VOR ORT gehört zur Deutschen Fachpflege Gruppe, dem führenden Anbieter für außerklinische Intensivpflege mit bundesweitem Versorgungsnetz und Wohngemeinschafts-Angeboten. Der Hauptsitz der bipG VOR ORT befindet sich in Koblenz. Wir sind mit unseren 13 Beatmungs-WGs aktuell in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland vertreten.

Unsere Leistungen: Intensiv- und Beatmungs-WG

Unser Anspruch ist es, eine umfassende und hervorragende Pflege anzubieten, um Ihre Lebensqualität so spürbar zu verbessern. Als Alternative zu stationären Einrichtungen oder der klassischen Versorgung im eigenen Haus bieten wir Intensivpflege Wohngemeinschaften an, in denen Sie hoch qualifizierte Betreuung in familiärer Atmosphäre erleben. In jeder WG leben drei bis neun Menschen. Sie teilen sich einen Gemeinschaftsraum mit eigener Küche, haben aber natürlich jeweils ein eigenes, individuell gestaltetes Zimmer mit eigenem Badezimmer. Selbstverständlich sind alle Zimmer und Gemeinschaftsräume barrierefrei.

Wenn Sie sich für einen Platz in einer unserer WGs entscheiden, schließen Sie den Pflege- und Mietvertrag direkt mit der bipG VOR ORT ab. In einem ausführlichen Erstgespräch erfahren Sie alles, was Sie über unsere Wohngemeinschaften wissen möchten. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen und zeigen Ihnen die Vorteile und Möglichkeiten auf, die wir unseren WG-Bewohnern bieten. Hierzu gehört unter anderem die Grundpflege sowie die, je nach Bedarf benötigte, intensivmedizinische Pflege von außerklinisch beatmeten Menschen. Wir helfen im Kontakt mit dem ärztlichen Fachpersonal und dem korrekten Einsatz von Heil- und Hilfsmitteln

In unseren Wohngemeinschaften bieten wir eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung, die von unserer hoch qualifizierten Mitarbeiterschaft durchgeführt wird. Unsere Pflege-Teams bestehen aus examinierten Kranken- oder Altenpflegefachkräften, die eine Zusatzausbildung zur “Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung” absolviert haben. Unser Pflegepersonal nimmt regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um jederzeit auf dem neusten Stand des Pflege-Wissens zu sein und Ihnen die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen.

 

Anschrift

bipG VOR ORT GmbH
Firmungstraße 5
56068 Koblenz

T: +49 (0)261 97351560
E: info@bipg-vo.de

Unsere Ansprechpartner

Dan Litvan

bipG VOR ORT GmbH

Geschäftsführer

Maxim Rogover

bipG VOR ORT GmbH

Geschäftsführer

Michail Gershanovych

bipG VOR ORT GmbH

Geschäftsführer

Ambulante
Intensivpflege

Mehr erfahren

WGS
Intensivpflege

Mehr erfahren

Sie haben Fragen oder Interesse am Angebot?

Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Kontaktformular

Wir suchen Dich! – Arbeite im starken Team der bipG VOR ORT

Die ambulante Pflegetätigkeit ist so vielfältig wie die Menschen, die sich hier begegnen. Ob in der 24/7-Betreuung, in einer Intensivpflege- oder Beatmungs-Wohngemeinschaft oder in der Funktion als Springer – die Arbeit in der Intensivpflege hält spannende Aufgaben für Dich bereit. Deinen Einsatz und Dein Engagement in der Pflege wissen wir zu schätzen. Deshalb bieten wir unseren Fachkräften in der Intensivpflege und Beatmungs-Wohngemeinschaft die idealen Voraussetzungen für eine erfüllende Arbeit. Wenn Du Dich für einen Arbeitsplatz in der Intensivpflege interessierest, melde Dich bei uns. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und möchten Dich schon bald als neues Teammitglied kennenlernen.

Zu Ihren Vorteilen mit der bipG VOR ORT als Arbeitgeber gehören unter anderem

  • eine über ortsübliche Vergütung
  • ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten einschließlich umfassender Fort- und Weiterbildungsangebote und interner Aufstiegschancen
  • attraktive Benefits
  • Engagement für unsere Mitarbeiter*innen auch nach Dienstschluss

Für wen ist eine Intensivpflege- oder Beatmungs-WG geeignet?

In einer Beatmungs-Wohngemeinschaft leben Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung zeitweise oder dauerhaft beatmet und betreut werden müssen. Zu diesen Erkrankungen gehören unter anderem:

  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Spinale Muskelatrophie
  • Hoher Querschnitt
  • andere Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder (non-)invasive Beatmung erfordern

Das Leben in einer Wohngemeinschaft ist eine gute Alternative für alle, für die eine stationäre Versorgung oder eine Versorgung im eigenen Haus aus bestimmten Gründen nicht in Frage kommt. Die Intensivpflege- oder Beatmungs-Wohngemeinschaft vereint die Vorteile beider Versorgungsformen, wovon alle Beteiligten profitieren. Wohngemeinschaften erlauben ein – sofern es die Erkrankung zulässt – selbstständiges Leben, ohne auf eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung verzichten zu müssen. Individuell gestaltete Zimmer, das tägliche Miteinander und die Kommunikation tragen zum Wohlbefinden aller Bewohner bei und erhöhen somit auch die Lebensqualität. Da Besuche von Freunden und Familie jederzeit möglich sind (auch über Nacht), steht dem regelmäßigen Kontakt der Bewohner mit Angehörigen und Freunden nichts im Wege.

Wer übernimmt die Kosten für die Betreuung in einer Intensiv-WG?

Nach § 37 Sozialgesetzbuch (SGB V) übernehmen die Krankenkassen den größten Teil der Kosten für die ambulante Pflege im häuslichen Umfeld. Voraussetzung für die Bewilligung der Kostenübernahme bei der Krankenkasse ist eine Verordnung für häusliche Krankenpflege.

Wenn Sie Fragen hierzu haben oder Hilfe bei den erforderlichen Formalitäten benötigen, sprechen Sie uns an! Wir stehen Ihnen bei der Überleitung in unsere Wohngemeinschaften von Anfang an gerne mit Rat und Tat zur Seite!

bipG VOR ORT: Unsere Wohnheim Standorte

Aktuell betreuen wir Intensivpflege-Wohngemeinschaften in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Unsere Versorgungen im Einzelnen:

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen, Versorgungsformen und Jobs finden Sie auf:

www.bipg-vo.de