Ich interessiere mich für die

Dienstleistung

Ich interessiere mich für

Jobs

Auf dem Weg der Dekanülierung

“Es ist schön, wenn sich die Gesundheit verbessert. Hier gibt es mehrere Menschen, die mir bei der gesundheitlichen Verbesserung geholfen haben. Die persönliche Einstellung sollte grundsätzlich positiv sein. Der Rest braucht Zeit…”

Jürgen Dohmen ist seit fast einem Jahr Bewohner der Wohngemeinschaft Kerpen-Nordring und wird pflegerisch von der Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH versorgt. Aufgrund seiner großen Fortschritte, die ihm die Fachärzte bescheinigen, ist er aktuell auf dem Weg der Dekanülierung. Dabei unterstützen ihn unsere Pflegefachkräfte. Das bedeutet, dass er schrittweise von der Trachealkanüle entwöhnt wird, indem er immer längere Zeiträume die Spontanatmung über den physiologischen Weg nutzt. Hoffentlich kann dann bald sein Tracheostoma verschlossen werden!

Wir werden Dich auf diesem Weg weiterhin begleiten, lieber Jürgen!